Schadstoffklasse vs. Umweltplakette – Forum Campen.de

Diskutiere Schadstoffklasse vs. Umweltplakette im Fahrzeugtechnik Forum im Bereich Camping: Busse – Wohnmobile – Zelte – Zubehör – Technik – Rechtliches; Bin gerade dabei zu schauen was für ein Zugfahrzeug in Frage kommt und es irritiert mich ein wenig dass man auf den Seiten immer als
Bin gerade dabei zu schauen was für ein Zugfahrzeug in Frage kommt und es irritiert mich ein wenig dass man auf den Seiten immer als getrennte Kategorien auswählen kann welche Schadstoffklasse und welche Umweltplakette man haben will. Eigentlich dachte ich dass das Hand in Hand gehen müsste bzw. Grün sollte reichen. Was hat esd ann mit der Schadstoffklasse auf sich?
Hallo,
ab Euro 4 und 5 gibt es die grüne Schadstoffplakette bei Dieselfahrzeugen. Wie das allerdings mit den Umweltzonen weitergeht ??? Ich hab mal erfahren, dass es bei der grünen Plakette bleibt, und wenn alle Fahrzeuge diesen Standard erreicht haben, ist die Umweltplakette hinfällig, also müsste dann auch Euro 4 reichen.
hey, mitnichten;

euro 4-5 bilden nur die grundlage für die kommenden schadstoffklassen. euro 6 ist in arbeit oder schon auf der straße unterwegs, eev, bzw. low emmision betrifft wenige fz.
wird allerdings noch ein paar jahre, jahrzehnte gehen bis das umgestzt ist, bzw. wird.

ergo mit euro 4-5 bist du super bedient und für mindestens die nächsten 5jahre gut unterwegs. m.
Zitat von volvinia69 hey, mitnichten;

euro 4-5 bilden nur die grundlage für die kommenden schadstoffklassen. euro 6 ist in arbeit oder schon auf der straße unterwegs, eev, bzw. low emmision betrifft wenige fz.
hm … ich meine das mal irgendwo gelesen zu haben. Ich such mal vielleicht find ich es wieder.
Wenn, dann nehme ich sowieso einen mit Grün, und soweit ich gesehen habe ist das auch passend mit der Schadstoffklasse. Danke für die Erläuterungen. Finde das trotzdem eher unübersichtlich, aber letzten Endes wird es wohl seinen Zweck erfüllen und uns mehr Geld aus der Tasche ziehen.
Zitat von otillmann Hallo,
ab Euro 4 und 5 gibt es die grüne Schadstoffplakette bei Dieselfahrzeugen. Wie das allerdings mit den Umweltzonen weitergeht ??? Ich hab mal erfahren, dass es bei der grünen Plakette bleibt, und wenn alle Fahrzeuge diesen Standard erreicht haben, ist die Umweltplakette hinfällig, also müsste dann auch Euro 4 reichen.
Euro 4 ist ein alter Hut einen Neuwagen mit Euro 4 bekommst du nicht mehr angemeldet ! als gebraucht Wagen geht das noch aber als Erstzulassung hast du schlechte Karten ! die Fahrzeuge gelten schon als Drecksschleudern !
übrigens kannst du das selber feststellen Euro 4 Auspuffendrohre sind innen Schwarz von Russ ab Euro 5 sind sie blitzblank ! (bei Diesel fällt dies noch deutlicher auf ! )
die Grünen Plaketten bekommst du bei Dieselfahrzeugen ab Euro 4 mit Partikelfilter (ohne Filter nur die Gelbe) bei Benzinern schon ab Euro 2 das sind die ersten Fahrzeuge mit G-Kat !
aber ich habe schon gehört das es neue Plaketten kommen sollen !
Zitat von Fendt470 übrigens kannst du das selber feststellen Euro 4 Auspuffendrohre sind innen Schwarz von Russ ab Euro 5 sind sie blitzblank ! (bei Diesel fällt dies noch deutlicher auf ! )
Mein TDI hat keinen Partikelfilter

und trotzdem die grüne Plakette erhalten. Wie VW das wohl hinbekommen hat? Erst die neueren Baujahre bekamen dann den DPF, von denen jetzt die ersten Exemplare erneuert werden müssen.
Kostenpunkt: ca. 1.800 €

Im Nachhinein bin ich froh noch keinen Filter zu haben.
Ja! Ich möchte den kostenlosen monatlichen Newsletter erhalten.
Schaue ins und entdecke, welche nützlichen Informationen und spannende Artikel in den vergangenen Newslettern enthalten waren.
Heute, 20:59

https://uploads.tapatalk-cdn.com/20171209/18fa6cdc30bb4018b00d4d9231167cb8.jpg
Heute, 20:57

die Beatles sind nicht meine Richtung, ich mochte mehr Pink Floyd


Mit dem bestätigen des Facebook Buttons bin ich damit einverstanden, dass durch Facebook-Connect automatisch Daten an Forumhome GmbH & Co. KG übermittelt und anschließend verwendet werden. Dies betrifft meine als öffentlich markierten Profildetails bei Facebook, insbesondere meiner Facebook ID, Link zum Profil, Geschlecht, Altersklasse, persönliche Beschreibung, Profilbild, Zeitzone, Berufserfahrung und Arbeitgeberliste, URL der persönlichen Webseite, aktuellen Wohnort, Liste aller „Gefällt mir“ Inhalte. Die habe ich gelesen. Diese Einwilligung kann ich jederzeit durch eine E-Mail an widerrufen.